Gerne würden wir mehr Menschen gewinnen, die sich als "Pflegestelle" registrieren lassen. also tierliebe, verständnisvolle Menschen, die vorübergehend eine Katze, einen Hund oder Kleintier(e) bei sich aufnehmen können.


Einen Zeitrahmen können wir leider nicht voraussagen, wann Ihr Pflegetier vermittelt wird, es kann sich um wenige Tage, aber auch um Wochen oder gar Monate handeln
Aber auch Kurzzeitpflegestellen über einen befristeten Zeitrahmen helfen uns.


Gerade für besondere Notfälle - Krankheit oder berufliche und persönliche Gründe des Tierhalters sind wir auf Freiwillige angewiesen.

  • Anforderungen/Voraussetzungen Voraussetzung für eine Pflegestelle ist die Zustimmung Ihres Vermieters auf eine erlaubte Tierhaltung und, besonders wichtig: alle Familienmitglieder müssen damit einverstanden sein!
  • genügend Zeit für Ihr vorübergehendes Pflegetier einzuplanen
  • Führerschein und Auto sind von Vorteil, um selbstständig Fahrten z.B. zum Tierarzt zu übernehmen

Wir vermitteln zwischen bisherigem Eigentümer und Pflegestelle und erstatten im Rahmen unserer Möglichkeiten Tierarzt- und Futter-Kosten.
Sie erreichen uns unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!